Logistik

Prozesse optimieren, Zeit sparen

Gerade im Logistikbereich lassen sich durch RFID-Technologie Optimierungsmöglichkeiten besonders zweckmäßig, vorteilhaft und effizient umsetzen. Als Beispiele seien (als offene Liste) angeführt:
Bewegungsverfolgung; laufende Inventur; Objektidentifikation; Staplerlokalisierung; Lagerhaltung;  Be- und Entladen von LKWs; Materialverfolgung;  Warenlokalisierung; Behältermanagement; automatische Erfassung; Entsorgungsbetrieb uvm.

Warenausgang - Gabelstapler mit Paletten beim VerladenRFID-Technologie ermöglicht eine betriebsübergreifende, falls erforderlich auch globale Rückverfolgung in Echtzeit für jede Art von Waren oder Gütern, seien dies Frischeprodukte, Autos, Behälter, Paletten oder technische Geräte. Die durch RFID ermöglichte automatisierte Qualitätskontrolle des gesamten Lieferprozesses verhindert zudem mögliche Fehllieferungen. RFID-Technologie lässt sich überdies mit Sensortechnik verknüpfen, was eben gerade für die Qualitätskontrolle, etwa bei der Kühlkettenüberwachung oder für die Transportqualität von erschütterungssensiblen Gütern, von Bedeutung sein kann. Auch im Bereich der Container- und Hafenlogistik kommt RFID vermehrt zum Einsatz. Gerade dort, wo eine funktionssichere, wetterbeständige und widerstandsfähige Technik benötigt wird ist RFID eine zuverlässige Lösung und häufig mehr als eine Alternative zum Barcode, welcher relativ leicht beschädigt werden kann und damit unbrauchbar wird.

Eine Besonderheit von RFID-Technologie ist die Möglichkeit zur Erfassung von mehreren Objekten gleichzeitig. Auf diese Weise können beispielsweise alle Güter einer Palette in einem Schritt simultan erfasst werden und es ist nicht mehr erforderlich, jedes Gut einzeln von der Palette zu nehmen und alle getrennt zu erfassen. Dies ermöglicht die Ein- und Auslagerung von kompletten Ladeeinheiten, was die Umschlagleistung erheblich erhöht und die Verweildauer der Güter verkürzt.

Zudem ermöglicht RFID eine kunden- oder filialspezifische Zusammenstellung der Waren im Lager und in diesem Sinne auch eine effizientere Synchronisation zwischen Produktion und Absatz. Auf diese Weise lassen sich durch die Nutzung von RFID auch vorhandene Kanban-Systeme, welche heutzutage weit verbreitet sind um die Lagerhaltung zu optimieren, zusätzlich verbessern. Die Umstellung auf ein RFID-basiertes System kann dementsprechend auch für Warenhäuser interessant sein.
 

 

Ob für Kisten, Säcke oder Container – auch im Behältermanagement kann RFID-Technologie Prozesse optimieren, zur Qualitätskontrolle beitragen und dabei helfen, Kosten einzusparen. Auch in diesem Bereich erfolgt der Einsatz von RFID zur Automatisierung von Verfolgung, Kontrolle, und Lokalisierung der jeweiligen Behälter. Ähnlich kann RFID-Technologie im Bereich der Entsorgung benutzt werden, um dort die Prozessabläufe zu optimieren und, beispielsweise bei der Abfallentsorgung, die Voraussetzung für eine verursachergerechte Abrechnung, etwa je nach Gewicht, zu schaffen.

LKW vor Lagerhalle Eine weitere Optimierungsmöglichkeit bietet RFID im Bereich des Fahrzeugmanagements zur Auslastungsoptimierung des Fuhrparks. Überdies kann hier durch den Einsatz von RFID-Technologie eine Verkürzung von Fahrstrecken im Lager- oder Firmenbereich ebenso erreicht werden, wie auch eine Reduzierung von Leerfahrten. Ebenso kann RFID das Orten und Steuern von Staplern ermöglichen, oder auch die Entwicklung von intelligenten Staplersystemen, die Aufträge und Lagerbestand direkt abgleichen können. Dies sorgt in weiterer Folge für eine termingerechte und kontrollierte Abwicklung der Aufträge im Logistikbereich. Die im System der Unternehmen vorhandenen Informationen in Verbindung mit der Funktionsweise von RFID-Technik bieten zusammengefasst u.a. folgende Vorteile für Unternehmen:

 

  • Vereinfachte Warenübergabe zwischen Hersteller, Transportunternehmen und Empfänger
  • Ständige Kontrolle, sowie schnelle Fehlerbehebung
  • Höhere Geschwindigkeit bei der Bearbeitung und infolgedessen schnellere Lieferzeiten
  • Automatische Nachbestellung
  • Kostenersparnis durch vollautomatische Kontrolle, verbesserte Qualitätsprüfung, Erfassung mehrerer Objekte gleichzeitig und verringerten Schwund und Verlust von Objekten
 

Fragen?

Rufen Sie uns an!

phone icon rfidinnovations+43 316 232001

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

QR-Code